Nordkapp

Tageskilometer:      66,21 km

Zeit:           4:45:35 h

Geschwindigkeit:   13,91 km/h



 Gesamtkilometer:                              5146 km

Schnellste Etappe:   11.08.          21,02 km/h

Gesamtzeit:                                   278:33 h

Längste Etappe:   21. Etappe        139,5 km



Wir sind am Ziel

 Magerøya ist eine karge, felsige Insel mit vielen Buchten, Schluchten und Seen. Dem Entsprechend war der heutige Tag ein ständiges auf-und ab, sodass wir am Ende auf 1.400 Höhenmeter kamen. Aber keine Steigung, mag sie noch so steil gewesen sein und kein Wind, und von dem hatten wir genug, konnte unsere Freude beim Radeln trüben. Jeder Kilometer war ein Genuss und wir haben keinen einzigen bereut. Schon am Morgen strahlte die Sonne, sodass wir wieder mit kurzen Sachen radeln konnten und unterwegs standen etliche Rentiere Spalier. Es war ein traumhaft schöner Tag, wie so viele auf unserer Tour und wenn jemand fragt, wie es so ist die letzte Etappe zu fahren, so wäre der Vergleich mit einem riesigen Puzzle am treffendsten. Es ist wie die letzten Teile in ein großes Bild einzusetzen. Es ist ein tolles Gefühl, es geschafft zu haben, aber irgendwie auch nichts anderes, wie die letzten Tage oder Wochen. So viele Tage, so viele Ankünfte waren genauso schön. Was nun aber ist, wir können auf ein großartiges, fertiges Bild schauen und es jederzeit genießen.

 

Iris & Alfred


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Michael (Mittwoch, 06 September 2017 22:28)

    Herzlichen Glückwunsch das war eine Tolle Leistung von euch zwei.

  • #2

    Markus Fix (Donnerstag, 07 September 2017 08:09)

    Hallo Iris und Alfred, herzlichen Glückwunsch! Eine fantastische Leistung und bestimmt eine wunderbare Reise mit beeindruckenden Landschaften. Viele Grüße, Markus

  • #3

    Johanna (Donnerstag, 07 September 2017 14:52)

    Habe eure Reise mit Vergnügen verfolgt. Herzlichen Glückwunsch! Der Weg ist das Ziel :-)

  • #4

    Heinz Disch (Freitag, 08 September 2017 02:50)

    Euch beiden herzlichen Glückwunsch zur Megaleistung.

  • #5

    Holger Görig (Samstag, 09 September 2017 11:22)

    Wunderbar, die Art eurer Tour und die Beschreibungen der Etappen. Vielen Dank dafür. Herzlichen Glückwunsch und meine Hochachtung (das trifft es) vor euch. Vielleicht treffen wir uns ja mal wieder ganz simpel auf dem Gaisberg. Gute Heimfahrt.